Klapperstorchtee – was ist das?

Illustration von weißem Storch mit Baby in Beutel auf rosa HintergrundDu kennst doch bestimmt das Bild eines Storches, der ein weißes Bündel in seinem Schnabel festhält und darin ein Baby ausliefert. Der Klapperstorch. Er gilt als Glücksbringer und Babylieferant zugleich. Außerdem sagt man ihm nach, dass er ein Symbol für Fruchtbarkeit und neues Leben darstellt.

Vermutlich wird auch deshalb der Tee, der dir dabei helfen kann, schwanger zu werden, so genannt. Was ist dieser Klapperstorchtee? Welche Zutaten sind darin enthalten, wie wirkt er und was muss ich sonst noch alles über ihn wissen? Hier erfährst du alle Infos zum Klapperstorchtee, damit dein Kinderwunsch endlich in Erfüllung geht.

Was ist dieser Klapperstorchtee?

Der Klapperstorchtee, gerne auch Zyklustee oder Kinderwunschtee genannt, ist eine ausgewogene Kräuterteemischung, die deinen Zyklus in Einklang bringen kann. Denn nur wenn du einen regelmäßigen Zyklus hast, jedes Mal ein Eisprung stattfindet und dein Hormonhaushalt ausgeglichen ist, kannst du auch schnell schwanger werden.

Der Klapperstorchtee ist sowohl online, als auch im Handel rezeptfrei erhältlich. Achte darauf, dass es sich um ein Produkt mit Bioqualität handelt. Also alle Zutaten rein biologisch und nach EU-Standard angebaut wurden. Außerdem sollte deine Teemischung naturbelassen sein, das heißt frei von künstlichen Aromen, Geschmacksverstärkern, Zusatz- oder Farbstoffen.

Welche Zutaten sind enthalten? 

Bei dem Klapperstorchtee handelt es sich um eine harmonisierende Kräuterteemischung. Aufgrund der Zusammensetzung der Zutaten wird ihm nachgesagt, dass er eine zyklusregulierende und fruchtbarkeitssteigernde Wirkung hat. Er ist also auf deine Bedürfnisse vor der Schwangerschaft abgestimmt.

Folgende Zutaten sind meist darin enthalten:

  • Frauenmantelkraut
  • Rosmarinblätter
  • Schafgarbenkraut
  • Himbeerblätter
  • Beifusskraut
  • Zitronenverbenenblätter

Optionale Zutaten sind:

  • Lemongras
  • Basilikum
  • Salbeiblätter
  • Brennesselblätter
  • Holunderblüten

Die Zusammensetzung der Zutaten kann von Produkt zu Produkt variieren. Probiere dich einfach durch die verschiedenen Tees. Suche dir das Produkt aus, das dir geschmacklich am meisten zusagt und dir am besten bekommt. Du sollst diesen Tee ja auch gerne trinken.

Preislich gibt es Riesenunterschiede. Billig ist nicht immer mit schlecht gleichzusetzen. Und teuer ist nicht immer mit super gleichzusetzen. Prüfe die Produkte, lese Rezensionen und Kritiken dazu und mache dir dein eigenes Bild von den unterschiedlichen Angeboten. Ich bin mir sicher, du wirst den richtigen Tee für dich auswählen.

Oder du lässt dich persönlich beraten. In Apotheken kannst du dir deine eigene Teemischung anfertigen lassen. Lasse dir die Zutatenliste erläutern und einen Tee auf deine ganz persönlichen Bedürfnisse abstimmen.

Welche Wirkung hat der Klapperstorchtee?

Diese ausgewogene Teemischung zielt darauf ab, einen positiven Einfluss auf all deine Zyklusphasen zu haben. Sollte dein Zyklus oft unregelmäßig sein oder du schon länger deine Periode nicht mehr gehabt haben, kann er dir helfen, deinen Zyklus zu regulieren.

Sobald du diesen Tee fest in deine Ernährung einbaust, wird sich die Länge und die Regelmäßigkeit deines Zyklus bestimmt wieder einpendeln. Somit unterstützt der Tee deinen Körper dabei, dass ein regelmäßiger Eisprung stattfinden kann. Außerdem wird er deinen Hormonhaushalt positiv beeinflussen und ausgleichen.

Sobald wieder ein regelmäßiger Eisprung stattfindet und deine Hormone in Balance sind, kann eine Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutter stattfinden. Der Tee wirkt auch auf das Gelbkörperhormon ein, welches verantwortlich für die Einnistung der befruchteten Zelle in der Gebärmutter ist.

Zu guter Letzt haben die Zutaten eine entspannende und entschleunigende Wirkung auf deinen Körper. Da heißt, der Tee hilft dir vielleicht sogar, deinen alltäglichen Stress zu reduzieren. Denn ein ausgeglichener Körper und Geist ist wichtig für eine bevorstehende Schwangerschaft.

Zubereitung des Klapperstorchtees

Was gibt es bei der Zubereitung des Klapperstorchtees zu beachten? Unterscheidet er sich zu anderen Tees? Muss ich eine gewisse Dosierung einhalten? Hier findest du alle wichtigen Infos dazu.

Anleitung

Weiße Teetasse neben weißer BlumeIch würde dir raten, dass du dir eine offene Teemischung besorgst. Von fertigen Teebeuteln würde ich Abstand nehmen. Gieße die angegebene Portion, pro Tasse circa 1 bis 2 Teelöffel, mit frischem siedendem Wasser auf. Am besten benutzt du vorgefiltertes Wasser. Die meisten Klapperstorchtees müssen circa 5 bis 10 Minuten ziehen. Bitte die Herstelleranleitung genau beachten. Und dann heißt es genießen. Trinke ruhig 1 bis 2 Tassen am Tag.

Gerne kannst du den Tee auch etwas süßen. Ich würde dir einen Teelöffel Honig empfehlen, versuche Süßstoff oder Industriezucker zu reduzieren. Wer weiß, vielleicht kannst du mit deinem regelmäßigen Teekonsum sogar deinen Kaffeekonsum reduzieren.

Dein Körper wird es dir danken! Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist essentiell für eine Schwangerschaft. Es ist also an der Zeit, alle ungesünderen Lebensmittel zu reduzieren.

Ab wann soll ich den Tee trinken?

Generell wird empfohlen, dass Frauen ab ihrem Kinderwunsch diese Teemischung zu sich nehmen. Sobald du also aufhörst zu verhüten und du bereit bist für ungeschützten Geschlechtsverkehr, solltest du anfangen diesen Tee zu trinken.

Der Zykluszeitpunkt ist dabei Nebensache. Egal in welchem Stadium deines Zyklus du dich gerade befindest, du kannst jederzeit damit anfangen. 1 bis 2 Tassen pro Tag werden deinen Zyklus positiv beeinflussen. Trinke am besten morgens eine Tasse Tee und gerne auch abends vor dem Zubettgehen. Aufgrund der entspannenden Wirkung, wird deine Nachtruhe vielleicht auch davon profitieren.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen sind keine bekannt. Da es sich bei diesem Tee um ein rein pflanzliches Produkt handelt, kann er bedenkenlos getrunken werden. Der Tee wird sowohl von Hebammen und Heilpraktikern empfohlen, daher kann er nur eine positive Unterstützung in deiner Kinderwunschphase darstellen.

Du solltest dich jedoch an die Dosierungsangaben halten, damit dein Körper nicht auf das „zu viel des Guten“ reagiert. Ansonsten heißt es einfach nur: tief durchatmen und eine Tasse Tee trinken.

Klapperstorchtee während der Schwangerschaft

Paar im Schlafzimmer, Frau versteckt positiven Schwangerschaftstest hinter ihrem RückenVon den meisten Herstellern wird angeraten, dass man mit dem Tee aufhört, sobald der Schwangerschaftstest positiv war. Da sich die meisten Damen bis dahin vermutlich an das Tee trinken gewöhnt haben, kann im Anschluss ein schwangerschaftsunterstützender Tee getrunken werden.

Dafür würde ich mich in der Apotheke beraten lassen oder mich mit meiner Hebamme besprechen. Die Teemischung sollte auf die unterschiedlichen Phasen in der Schwangerschaft abgestimmt werden. Im Handel ist inzwischen eine Riesenauswahl an bekömmlichen und leckeren Schwangerschaftstees erhältlich. Denke einfach immer daran, lieber mehr Tee und weniger Kaffee!

Klapperstorchtee für den Mann

Nicht nur du kannst dich bestmöglich auf das schwanger werden vorbereiten, auch dein Partner kann diese Bemühungen sinnvoll unterstützen. Es gibt einen Klapperstorchtee für den Mann. Diese Kräuterteemischung unterstützt sowohl die psychischen, als auch die physischen Vorgänge des Mannes und geht auf seine Bedürfnisse ein.

Der Männer-Tee enthält folgende Zutaten:

  • Grüner Tee Sencha
  • Damianablätter
  • Zitronenverbenenblätter
  • Grünes Haferkraut
  • Ginkgoblätter
  • Guaranasamen
  • Ingwerwurzel
  • Gojibeeren
  • Pfeffer
  • Kardamom

Dein Partner soll ihn einfach mal ausprobieren. Ihr könnt nichts verlieren. Doppelt hält bekanntlich besser!

 

Weitere Blogbeiträge:

© Jetzt-Schwanger-Werden.de